Sparen Sie genug? Erwägen Sie die Einrichtung dieser 4 Sparbereiche

Sparen Sie genug? Erwägen Sie die Einrichtung dieser 4 Sparbereiche

Sie wissen, wie wichtig es ist, Geld zu sparen. Aber Sie sind sich nicht sicher, ob Sie genug sparen. Sind Sie auf die Eventualitäten des Lebens vorbereitet? Könnte eine unerwartete Rechnung Ihre Finanzen ruinieren?

Es wäre eine gute Idee, vier Sparbereiche zu schaffen – einen für wiederkehrende vierteljährliche oder jährliche Ausgaben, einen für unerwartete Ausgaben, einen weiteren für den Fall des Arbeitsplatzverlustes und einen für Ihre Ziele. Wenn Sie keinen dieser Sparbereiche abdecken können, sparen Sie möglicherweise nicht genug.

Hier finden Sie weitere Informationen darüber, warum es wichtig ist, in jedem dieser Bereiche zu sparen:

1. Vierteljährliche oder jährliche Ausgaben

Sie können Ihre monatlichen Rechnungen bezahlen, einschließlich Miete oder Hypothek, Versorgungsleistungen, Transport und Lebensmittel. Aber jährliche Ausgaben wie Ferien, Geburtstage, Sommerlager und Einkäufe für den Schulbeginn stressen Sie. Wenn Ihre Heizungsrechnung im Winter steigt, spüren Sie nicht nur durch den Temperaturabfall eine Kältewelle. Das ist ein Zeichen dafür, dass Sie wahrscheinlich nicht genug sparen.

Ihr Budget sollte nicht nur aus monatlichen Rechnungen bestehen. Sie müssen in der Lage sein, die vierteljährlichen, halbjährlichen und jährlichen wiederkehrenden Ausgaben zu bezahlen. Wenn Ihre Familie beispielsweise jeden Sommer 1.200 Dollar ausgibt, um Familienmitglieder zu besuchen, müssen Sie möglicherweise 100 Dollar pro Monat zusätzlich sparen, um diese jährliche Reise zu finanzieren.

Sie können Ihre Dienstleister auch um einheitlichere Abrechnungsoptionen bitten. Wenn Ihre Versorgungsrechnungen im Winter steigen, können Sie Ihre Anbieter fragen, ob es einen Abrechnungsplan gibt, bei dem Sie einen monatlichen Betrag auf der Grundlage einer Hochrechnung Ihres Energieverbrauchs zahlen können.

2. Unregelmäßige Ausgaben

Letztendlich wird Ihr Auto eine kostspielige Reparatur oder Wartung benötigen. Möglicherweise müssen Sie den Zahnriemen austauschen oder eine neue Kupplung benötigen. Sie wissen nicht, wann dies geschehen wird. Sie wissen nicht, wie viel es kosten wird. Aber Sie wissen, dass Sie irgendwann Ihr Auto reparieren müssen. Wenn Sie ein Haus besitzen, wissen Sie, dass es an der Zeit ist, Ihren Ofen zu ersetzen oder eine neue Spülmaschine zu kaufen. Sie wissen nicht, “wie viel” oder “wann”, aber Sie wissen, dass diese Ausgaben unvermeidlich sind.

Wenn Sie nicht bereit sind, diese Kosten zu decken, müssen Sie anfangen, Ihre Ersparnisse aufzubauen. Erwägen Sie die Einrichtung eines “Fonds für unregelmäßige Ausgaben”, dem Sie Geld für Reparaturen, Instandhaltung und andere unregelmäßige Ausgaben hinzufügen. Legen Sie einen Teil jeder Zahlung, die Sie erhalten, für künftige Tierarztrechnungen, Autoreparaturen und den Kauf neuer Geräte zurück.

3. Notfallfonds

Stellen Sie sich vor, Sie und Ihr Partner verlieren zur gleichen Zeit Ihren Job. Wie lange können Sie von Ihren Ersparnissen leben? Ihre Antwort kann von der Höhe Ihres Notfallfonds abhängen, d.h. von dem Geld, das Sie für etwas Unvorhersehbares zurückgelegt haben, für einmalige Notfälle, wie z.B. den Verlust des Arbeitsplatzes oder einen medizinischen Notfall.

Laut der Studie der FINRA zur finanziellen Leistungsfähigkeit der Investor Education Foundation* hatten im Jahr 2015 54% der US-Hausbesitzer nicht genug Ersparnisse, um die Ausgaben für drei Monate zu decken. Die Studie besagt, dass Menschen ohne Notfallsparen “kein Polster haben, das sie vor unerwarteten finanziellen Schocks schützt”.

Um mit der Einrichtung eines Notfallfonds zu beginnen, sollte die Eröffnung eines separaten Sparkontos in Betracht gezogen werden. Nehmen Sie monatlich “Zahlungen” auf dieses Konto vor, als ob Sie eine Rechnung bezahlen würden. Durch die Einrichtung eines separaten Notfallfonds sind Sie verpflichtet, diesen Fonds nur für Notfallsituationen zu reservieren.

4. Finanzielle Ziele

Der CFPB empfiehlt auch, genügend Geld zur Seite zu legen, um Ihnen bei der Erreichung Ihrer Ziele zu helfen. Wenn Sie erwarten, mit 63 Jahren in den Ruhestand zu gehen, die Schule zu absolvieren oder nebenbei ein kleines Unternehmen zu gründen, sollten Sie genügend Geld sparen, um diese Ziele zu erreichen.

Ziehen Sie in Betracht, dieses Geld von Ihren anderen Ersparnissen getrennt zu halten. Wenn Sie in verschiedenen Bereichen mit bestimmten Zielen sparen, können Sie überwachen, ob Sie diese Ziele erreichen oder nicht.

Wenn Sie Ihre Ersparnisse angelegt haben, sind Sie vielleicht besser auf unerwartete Situationen im Leben vorbereitet. Sie können sich auch der Gewissheit erfreuen, dass Sie mit Unvorhergesehenem umgehen und trotz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *